Ehrungen und Auszeichnungen am 18. Juni 2020.

 

Am 18. Juni 2021 veranstaltete das Abschnittsfeuerwehrkommando Melk einen „Tag der Ehrungen und Auszeichnungen“ in der Losensteinhalle Loosdorf. Von den ca. 50 anwesenden Kameraden des Abschnitt Melk wurden von der Feuerwehr Zelking

 

Löschmeister Dr. Florian Pöggsteiner das Verdienstzeichen 3. Klasse in Bronze des NÖ Landesfeuerwehrverbandes  verliehen.

 

Hauptlöschmeister Franz Pöggsteiner die Verdienstmedaille 3. Klasse in Bronze des NÖ Landesfeuerwehrverbandes verliehen.

 

Brandinspektor Franz Fischer erhielt das Verdienstzeichen 3. Stufe des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes verliehen und

 

Ehrenoberbrandinspektor Andreas Gruber erhielt das Verdienstzeichen 3. Stufe des Österreichischen Bundesfeuerwehrverband es verliehen.

 

 

 

Löschübung am 21.05.2021

 

Annahme der Löschübung war ein Brand des Kiesgebäudes bei der Kirche. Da in der Nähe kein Hydrant ist wurde über die Melk mittels Pumpe angesaugt. Mit 12 B-Schlauch längen wurde über die B215 und anschließend durch das Gelände vom Gasthaus Erber die Löschleitung ausgelegt. Nach der "Brandbekämpfung" wurden die Gerätschaften wieder ordnungsgemäß in den Fahrzeugen verstaut.

 

 

Während der Übung wurde stets auf die COVID Bestimmungen geachtet.

Motorradbergung auf der L5325 bei Einsiedl

 

Am 21.5.2021 um 18.36 Uhr wurde die FF Zelking zu einer Motorradbergung  auf die L5325 nach Einsiedl alarmiert. Laut Alarmierung gab es keine Verletzte so konnte nach Eintreffen am Unfallort sofort mit der Bergung des Motorrads begonnen werden. Mit viel Muskelkraft konnte die Bergung über die Böschung und der Leitschiene nach rund einer Stunde erfolgreich Abgeschlossen werden.