Unwettereinsatz (T1)

am 23. Juni 2019

 

Durch einen stillen Alarm wurde die Feuerwehr Zelking vom Florian 12 am Sonntag den 23 Juni 2019 um 18:30 Uhr alarmiert.

Infolge eines starken Unwetter wurde im Ortsgebiet von Zelking der Kreuzungsbereich B 215 zum Sandberg stark vermurt, und durch die FF Zelking gereinigt.

 

 

 

Abschnittsfeuerwehrtag des AFKDO Melk in Albrechtsberg-Neubach am 14.06.2019.

 

Beim Abschnittsfeuerwehrtag am Freitag den 14. Juni 2019 im Feuerwehrhaus Albechtsberg-Neubach in der Gemeinde Loosdorf erhielten:

 

Das Ehrenzeichen des Landes Niederösterreich für 25 jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesen HLM Alexander Pfeiffer .

 

Die Mitglieder der Freiwillige Feuerwehr Zelking gratulierten!

 

 

3 Klasse Volksschule der Gemeinde Zelking - Matzleinsdorf zu Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr Zelking am Freitag den 7.Juni 2019.

 

 

Wie jedes Jahr werden spielerisch Begriffe um die Feuerwehr sowie die Geräte im Feuerwehrauto erklärt. Interessant für die Kinder war das Thema Atemschutzträger. Das Strahlrohr zu führen, sorgte für gute Stimmung. Der Abschluss war die Fahrt mit dem Feuerwehrauto zu Schule.

 

 

Technische Übung am Freitag den 7. Juni 2019.

 

Übungs - Annahme: Eine vermisste Person in einem Waldstück an einem kleinem Teich.

 

Nach Auffinden musste die  bewusstlos schwer verletzte Person von einem Hochstand gerettet und versorgt werden.

 Atemschutz - Übung in Gassen am Freitag den 24.05.2019

 

Insgesamt 8 Atemschutztrupps konnten in einem verrauchten leerstehenden Einfamilienhaus, für den Ernstfall üben.

 

Bei dieser von der Feuerwehr Zelking organisierten Übung waren Trupps von den Feuerwehr Matzleinsdorf , Mannersdorf, Knocking Rampersdorf und Zelking mit dabei.

 

 

 

 

 

Lösch - Übung am Freitag den

17. Mai 2019.

 

Übungsannahme: Eine vermisste Person in einem Keller eines Einfamilienhauses in welchen die Kellerräume stark verraucht sind. Die Aufgabe: Ein Atemschutztrupp rettete die vermisste Person. Mit einem C-Strahlrohr welcher von einem nahelegenden Hydranten versorgt wird,wird der Brand gelöscht.

 

 

 

 

 

 

Katastrophenhilfsdienst Übung des Zweiten Zuges der Zwölften Bereitschaft am Samstag den

11. Mai 2019.

 

Übungsannahme: Ein Waldbrand im Gemeindegebiet von Schönbühl in der Nähe der Ortschaft Hub.

Die Aufgabe: Aufbau einer Relaisleitung von der Donau, durch einen Kanal unter einer stark befahrenen Bundesstraße, auf dem Berg zum Brandobjekt zulegen wobei es über 80 Höhenmeter zu überwinden galt.

Die 38 Mann der Feuerwehr Spielberg – Pielach, Albrechtsberg – Neubach, Ornding, Mauer, Schönbühel und Zelking bewältigten diese Aufgabe in kurzer Zeit so dass um 11:15 Uhr wieder eingerückt werden konnte.

Die Feuerwehr Zelking unterstützte die Übungen mit dem KDO und drei Mann.